Cherry Chocolate Chip Cookies

Sommer
2015-07-21 09.42.01 1
30. Juli 2015 / By / , , / Post a Comment

Oh, wer kennt und liebt sie nicht, diese wunderbar saftigen Schokoladen-Cookies von Starbucks und Co.? Egal ob mit heller Schokolade oder dunkler, ich könnte das ganze Backblech allein verdrücken. Mit frischen Kirschen hatte ich die Cookies zuvor noch nicht ausprobiert, das Ergebnis kann sich aber durchaus sehen lassen. Von außen leicht knusprig und von innen zartschmelzend versprechen diese Kekse eine Überdosis Schokolade, der man nicht widerstehen kann – versprochen.

2015-07-21 09.41.59 1

Für ca. 23 Cookies

  • 100 g Butter
  • 150 g Kuvertüre (dunkel)
  • 150 g entkernte Kirschen
  • 2 Eier
  • 230 g Mehl
  • 100 g Vollrohrzucker
  • 100 g Schokolade (Vollmilch)
  • 25 g Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • Salz

1. Die Butter mit der Kouvertüre im Wasserbad schmelzen lassen und gut rühren. In der Zwischenzeit die entkernten Kirschen klein schneiden und abtropfen lassen.

2. Die Schokoladenmasse mit Mehl, einer Prise Salz, Backpulver, Zucker, Kakaopulver und den Eiern nach und nach zu einem glatten Teig verarbeiten. Die klein gehackte Schokolade und die Kirschen zum Schluss unter den Teig ziehen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech teelöffelgroße Häufchen setzen und etwas flach drücken – Abstand zwischen den Cookies beachten.

3. Im Backofen bei 150 °C für 10 – 15 Minuten backen lassen. Die Cookies dürfen nicht zu hart werden, da sie sonst ihre saftige Konsistenz verlieren. Ich habe zwei Runden nach einander gebacken – die Kekse zügig vom Blech nehmen zum Abkühlen, damit sie nicht brechen.

2015-07-21 09.39.04 1
2015-07-21 09.42.03 1
2015-07-21 09.42.04 1
2015-07-21 09.42.06 1

Lena

You Might Also Enjoy Reading

Pflaumen-Zimt-Clafoutis
10. September 2015
Mediterrane Muffins
18. August 2015
Blätterteig mit Zucchini und Ziegenkäse
13. August 2015

Leave a Reply