Holunderblütensirup

Frühling
1. Juni 2015 / By / / Post a Comment

In diesem Jahr wollte ich zum ersten Mal Holunderblütensirup selbst herstellen. Da dieser Allrounder nicht nur zahlreiche Cocktails sondern auch Süßspeisen veredelt, gehört er ganz klar zu meinen Küchen-Must-haves. Nach dem Rezept meiner Mutter ließen sich im Handumdrehen die Weckflaschen mit Holunderblütensirup füllen – sie eignen sich übrigens auch prima zum Verschenken. Ich freu‘ mich schon aufs nächste Jahr, unser Vorrat ist nämlich leider schon leer.

Für 750 ml – 1 l

  • 1 l Wasser
  • 400 g Zucker
  • 1 Bio-Zitrone
  • 10 Blütendolden

1. Die Holunderblüten vorsichtig waschen.

2. Zucker und Wasser aufkochen lassen. Der Zucker muss sich vollständig aufgegelöst haben. Die Blütendolden und die aufgeschnittene Zitrone dazugeben und 2 – 3 Tage zugedeckt ziehen lassen.

3. Den Sirup durch ein Sieb seihen und in heiß ausgewaschene Flaschen füllen.

Kühl gelagert ist der Holunderblütensirup einige Monate haltbar.

Lena

You Might Also Enjoy Reading

Frischer Knusperkuchen mit Rhabarber
8. Juni 2015
Vom Fischer un sin See
10. Mai 2015
Stangenweise Frische
1. Mai 2015

Leave a Reply